Über mich

Hallo!

Mein Name ist Joshua Schmassmann.
Geboren bin ich 1994 in Basel und lebe zur Zeit auch da.
Ich trainiere seit zehn Jahren (mehr, oder weniger konstant) Parkour und gebe seit acht Jahren Parkour Trainings und Workshops.

Nebst meiner Leidenschaft zum Parkour, lese ich gerne und spiele öfters Videospiele.
Ich mag vor allem Retrogames, sowie Spiele von Nintendo.
Wenn ich nichts von dem mache, mache ich entweder Krafttraining, mache Content für mein Instagram Profil (Hier kommst du zum Profil), oder geniesse meine Zeit in der Natur.

Nichtsdestotrotz schlägt mein Herz besonders fürs Training und Workshop geben.
Ich kann von wenigem sagen, dass es mich so sehr erfüllt, wie anderen Menschen zu helfen, besser zu werden!

Momentan unterrichte ich ca. 50 – 60 Kinder und Jugendliche an zwei Standorten.

Einer meiner Ziele ist es, Parkour so zu unterrichten, das Leute, vor allem Eltern, erkennen, dass Parkour nicht bloss eine Sportart, oder ein Hin-und-Her-Hüpfen ist.
Parkour ist sehr viel mehr als das und es transformierte mein Leben komplett.

Hierzu möchte ich ergänzen, dass ich schwer behaupte, mein Leben wäre niemals in diese weise positiv verlaufen, hätte ich diese Lebenseinstellung nicht kennen lernen dürfen. Auch wenn ich noch nicht so alt bin, wäre trotzdem vieles „den Bach runter gegangen“…
Beim Parkour wird nicht nur der Körper, sondern auch der Geist trainiert.

Teilweise sind Trainings relativ pädagogisch angehaucht, da immer wieder Elemente aus dem Coaching mit einfliessen.

Falls dir meine kurze Vorstellung noch nicht genug ist:
Frage mich doch per Mitteilung persönlich! 🙂